Newsletter

  • Dies ist der Newsletter von atmo – der Blick hinter die Kulissen des neuen unabhängigen Umweltmagazins. Gerade läuft unsere Abo-Etappe eins. Das Ziel: 3000 Abonnements bis nächsten Samstag. Aktueller Stand: 2700. Heute erzählen wir außerdem vom schlechten Öko-Gewissen, das Papier anhaftet, und warum wir trotzdem – auch in Zeiten der Printkrise – auf ein gedrucktes…

  • Halbzeit (noch 700 Abos in Etappe 1!) ⚽

    Vor zwei Wochen haben wir unsere Abo-Etappe Eins begonnen, um atmo auf die Startrampe zu helfen. Seitdem haben 2300 Menschen atmo vorbestellt. Vielen Dank! Wir brauchen bis Ende des Jahres mindestens 17.000 Abos, um unser neues, unabhängiges Umweltmagazin zu finanzieren. Bis Mitte Juli wollen wir die ersten 3000 schaffen – Abo-Etappe Eins. Bekommen wir die…

  • Wir können es kaum glauben: mehr als 1900 Abos! Mehr als zehn Prozent der 17.000, die wir bis zum Ende des Jahres mindestens brauchen, damit atmo starten kann. Das ist der aktuelle Abo-Stand nach Woche eins unseres Abo-Crowdfundings. Kann atmo also kommen? Wir würden sagen: Wir sind auf einem guten Weg dorthin. Dank Ihnen und…

  • Wir von atmo haben aufregende Tage hinter uns. Besser gesagt: Wir stecken mittendrin. Während andere die Punktestände ihrer EM-Teams verfolgen, blicken wir wie gebannt auf die aktuellen Abo-Zahlen von atmo. Und wir können es kaum glauben. Am Samstag haben wir unser erstes „Abo-Crowdfunding“ gestartet, unsere Abo-Etappe eins. Beim Abo-Crowdfunding sammeln wir kein Geld ein, sondern…

  • Es geht los!

    Wie blicken Sie, wie blickst Du auf die Europawahl?  Wir bei atmo fragen uns, wie es sein kann, dass nur Tage nach einem weiteren Jahrhunderthochwasser mit Toten und Verletzten, mit Dammbrüchen und Schlammlawinen, mit zerstörten Existenzen und einem entgleisten ICE ausgerechnet die AfD – Verzeihung – Oberwasser hat. Eine rechtsextreme Partei, die in ihrem Wahlprogramm…

  • Alles über atmo

    Zu einer starken Demokratie gehört unabhängiger Journalismus. Insbesondere in Zeiten, in denen Menschenfeindlichkeit wieder salonfähig wird – auf Europas Wahlkampfbühnen ebenso wie in Sylter Bars. Rassismus hat viele Facetten, zum Beispiel die, dass er Klimaschutz verhindert. Rechte kämpfen seit Jahren gegen die ökologische Wende, in der sie ihre Privilegien bedroht sehen. Zu selten wird auch…

  • atmo on Tour

    Wir sind bald unterwegs: Erfahren Sie, wo Sie uns demnächst persönlich treffen können – und stimmen Sie ab, wie Sie atmo am liebsten lesen möchten

  • Voll auf die 11

    Redakteurin Katja Morgenthaler über Überraschungen im Leben, Ihren Punkt 11 zu unserem Zehn-Punkte-Plan für eine bessere Welt und die große Frage, wem atmo gehören soll.

  • Optimis-muss: Wir gründen!

    Redakteur Wolfgang Hassenstein über zu wenig beachtete Good News, die wichtigsten Themen unserer Leserinnen und Leser – und einen Notartermin zum Feiern

  • Da wächst etwas

    atmo weckt Hoffnung: Redakteur Thomas Merten über die Zuschriften und Wünsche unserer Leserschaft, unsere Abo-Umfrage und die Themen des atmo Magazins